„Im Bilde sein“ – ganz einfach

Aufstellungsformate in Teamentwicklung, Training und Coaching

Worum geht es?

Aufstellungen lassen sich gut einsetzen, wenn es darum geht, komplexe Zusammenhänge einfach darzustellen. Ohne viele Worte können so schnell Meinungsbilder „erstellt“, (unausgesprochene) Standpunkte sichtbar gemacht, Zielzustände definierten und konkretisiert und die Dynamik in Konflikten erlebt werden. Der Blick wird frei auf neue Perspektiven und praktikable Lösungen.

Was haben Sie davon?

In diesem Workshop lernen Sie in praktischen Beispielen verschiedene kraftvolle und doch unkomplizierte Aufstellungsformate kennen.

Wen sprechen wir an?

Menschen, die mit Gruppen arbeiten; Trainer, Coaches, Supervisoren, die nach neuen Beratungsformen für die Anliegen ihrer Klienten suchen.

Aus dem Inhalt

  • Settings und Aufstellungsformate in Organisationen, im Coaching, in der Teamentwicklung
  • Konzept und Ablauf einer Aufstellung
  • Möglichkeiten und Grenzen von Aufstellungen in verschiedenen Kontexten
  • Die Praxis: Üben an Themen aus der Gruppe mit Supervision

Termine

24. – 25.03.2017
29. – 30.09.2017
Kein passender Termin dabei? Sprechen Sie mich an!